Kategorie: Verschiedene

Neue Blog-Einträge

Das Herzogtum Burgund im Mittelalter

Das Herzogtum Burgund im Mittelalter

Die Geschichte des Herzogtums Burgund aus der französischen Königsdomäne ist seit mehr als vier Jahrhunderten von einem Kampf gegen die monarchische Macht der Kapetianer geprägt. Wenn der transjuranische Teil von Burgund (die Franche Comté) ein anderes Schicksal als Territorium des Germanischen Reiches kennt, schließt das Herzogtum seinen Bau nach Jahrhunderten von Konflikten und politischen und geografischen Zusammenbrüchen ab.

Ephemeride vom 21. August

Ephemeride vom 21. August

1959: Hawaii, polynesischer Archipel, wird nach einem Referendum zum 50. Bundesstaat der Vereinigten Staaten. 1911: Das berühmteste Gemälde der Welt, die Mona Lisa, die Leonardo da Vinci zu Beginn des 16. Jahrhunderts gemalt hat, wird aus dem Louvre gestohlen 1815: Während die Royalisten seit dem Fall Napoleons den Weißen Terror ausgeübt haben, wird die Wahl der Abgeordneten zu einer Volksabstimmung der Ultras, es ist die nicht nachvollziehbare Kammer.

Ephemeride vom 7. September

Ephemeride vom 7. September

1940: Beginn des Blitzes: Die Luftwaffe gibt militärische Ziele auf und beginnt ihre ersten intensiven Luftangriffe auf Zivilisten, indem sie ihre Angriffe auf London konzentriert. 1822: Der zukünftige Kaiser Peter I. proklamiert die Unabhängigkeit Brasiliens. 1812: Russische Kampagne: Napoleon, der in der Schlacht an der Moskwa siegreich war, wird ein Moskau betreten, das von seinen Einwohnern befreit und von Bränden verwüstet wurde.

Kapitulation Japans (2. September 1945)

Kapitulation Japans (2. September 1945)

Die Bombenanschläge auf Hiroshima und Nagasaki am 6. und 9. August führten schließlich zur Kapitulation Japans. Die offizielle Kapitulation, die am 2. September 1945 an Bord des amerikanischen Schlachtschiffs Missouri in der Bucht von Tokio unterzeichnet wurde, markiert das Ende des Zweiten Weltkriegs. Ab dem 7. Dezember 1941 in Pearl Harbor kam es im Pazifikkrieg zu Hunderttausenden von Kämpfern, die im größten Einsatzgebiet der Welt sowohl im Land- als auch im Seeflugkrieg zusammenstießen.

Ephemeride vom 8. September

Ephemeride vom 8. September

1951: 48 Länder unterzeichnen den Vertrag von San Francisco über den Status des Nachkriegsjapan. 1855: Krimkrieg. Die russische Armee von Sebastopol kapituliert nach der Eroberung des Malakoff-Turms durch General Mac-Mahon. 1816: Ende des "Weißen Terrors". Das & 34; Zimmer nicht gefunden & 34; die die & 34; Konterrevolution & 34; wird von Ludwig XVIII. aufgelöst.

Olympische Spiele München und Geiselnahme (1972)

Olympische Spiele München und Geiselnahme (1972)

Am 5. September 1972 sind die Olympischen Spiele in München Schauplatz einer dramatischen Geiselnahme. Acht palästinensische Terroristen der Black September-Gruppe werden die israelische Delegation angreifen. Wenn die Waffen endlich still sind, sind am nächsten Tag elf Athleten umgekommen. Beispielloses Drama: Die Geiselnahme in München wird anschließend die Sicherheitskräfte auf der ganzen Welt dazu veranlassen, ihre Antiterrorverfahren grundlegend zu überprüfen.

Ephemeride vom 26. August

Ephemeride vom 26. August

1789: Die französische Nationalversammlung stimmt für die Annahme einer "Erklärung der Rechte des Menschen und des Bürgers". Dies definiert die natürlichen und unbeschreiblichen Rechte der Menschheit. 1648: Das Pariser Volk erhebt sich nach der Verhaftung von Ratsmitglied Broussel gegen die Regentin Anne von Österreich.

Ephemeride vom 30. August

Ephemeride vom 30. August

1954: Das französische Parlament weigert sich, die Schaffung einer Europäischen Verteidigungsgemeinschaft (CED) zu befürworten. Dieses Ablehnungsvotum ist auf die Opposition der Gaullisten und Kommunisten gegen den CED zurückzuführen. 1914: Die bis dahin in voller Offensive befindlichen russischen Armeen werden in Ostpreußen bei Tannenberg von den deutschen Truppen von General Hindenbug niedergeschlagen.

Ephemeride vom 18. August

Ephemeride vom 18. August

1966: Beginn der chinesischen Kulturrevolution: Tausende von "Roten Garden", hauptsächlich Studenten, marschieren, indem sie das "Kleine Rote Buch" schwenken. von Mao Zedong. 1892: Unterzeichnung eines französisch-russischen Militärabkommens, das die beiden Länder aus ihrer diplomatischen Isolation herausholt.

Pompeji, Geschichte und virtueller Rundgang durch die Ruinen

Pompeji, Geschichte und virtueller Rundgang durch die Ruinen

Die antike Stätte von Pompeji ist ein außergewöhnliches archäologisches Zeugnis der römischen Geschichte. Zahlreiche archäologische Ausgrabungen haben fast drei Viertel der Stadt freigelegt, was heute ein einzigartiges Zeugnis für das Leben einer italienischen Provinzstadt im 1. Jahrhundert nach Christus darstellt.

Ephemeride vom 15. August

Ephemeride vom 15. August

1947: Großbritannien gewährt Indien und dem zukünftigen Pakistan die Unabhängigkeit. 1944: Die Verbündeten, hauptsächlich Franzosen aus den Kolonien, landen in der Provence. 1534: Der baskische Ignatius von Loyola gründet den Jesuitenorden 778: Der Graf des Marsches der Bretagne Roland, Verbündeter Karls des Großen, stirbt während eines Überraschungsangriffs der Vaskonen (Basken) im Col de Roncesvalles (Pyrenäen).

Auguste, Meister der Welt (Pierre Cosme)

Auguste, Meister der Welt (Pierre Cosme)

In diesem Jahr des zweitausendsten Todestages von Augustus strömen Ausstellungen und Veröffentlichungen herein. Augustus als erster Kaiser des Römischen Reiches erregte die Fantasie. Er war jedoch nicht in der besten Position, um diesen Ort zu erreichen. Die Schlacht von Actium am 2. September 31 v.

Ephemeride vom 9. August

Ephemeride vom 9. August

1945: Drei Tage nach dem Start der ersten amerikanischen Atombombe auf Japan in Hiroshima ist die Stadt Nagasaki betroffen. Die Bombenexplosion "Fat Man" wird 70.000 töten. 1534: Der französische Seefahrer Jacques Cartier erreicht die Mündung des St. Lawrence.

Die Taktik des Bürgerkriegs

Die Taktik des Bürgerkriegs

Page 2 sur 2Une arme sur le déclinUne charge de cavalerie traditionnelle est normalement menée au pas, les chevaux ne passant progressivement au trot, puis au galop, que dans les derniers hectomètres avant le contact avec l’ennemi. Il est en effet important de ménager les montures, dans la mesure où un régiment peut être amené à charger jusqu’à dix ou douze fois dans la même journée.

Die Strategien des Bürgerkriegs

Die Strategien des Bürgerkriegs

Zu Beginn des Bürgerkriegs stellt sich für die Kriegführenden nicht einmal die Frage nach der Strategie, da fast jeder glaubt, dass eine große Schlacht im napoleonischen Stil den Konflikt in nur wenigen Wochen beenden wird. Nachdem diese Gewissheit durch die ersten Kämpfe im Sommer 1861 beseitigt worden war, mussten sich Nord und Süd einig sein, dass eine ausgefeiltere Strategie für die künftige Kriegsführung erforderlich war.

Indochina-Krieg (1946-1954)

Indochina-Krieg (1946-1954)

Von den Konflikten, an denen Frankreich seit 1945 beteiligt war, ist der Indochina-Krieg sicherlich der am wenigsten bekannte. Begonnen im heiklen Kontext des Wiederaufbaus, wurde es oft in den Hintergrund der Sorgen der Franzosen verbannt, bevor es einem viel mobileren Konflikt Platz machte: dem Krieg in Algerien.

Die erstaunliche Geschichte der Nummerierung der Könige von Frankreich

Die erstaunliche Geschichte der Nummerierung der Könige von Frankreich

Jeder kennt Ludwig XIII., Ludwig XIV. Oder sogar Ludwig XV. Und viele andere vor sich. Aber warum diese Zahlen? Warum hätte Ludwig XIV. Die Nummer XV oder XVI nicht getragen? Sehr interessante Frage, die Michel-André Lévy in seiner jüngsten Arbeit „Louis I, II, III ... XIV.

Ephemeride vom 7. August

Ephemeride vom 7. August

1942: Krieg im Pazifik: Die Amerikaner landen in Guadalcanal auf den Salomonen. 1940: Churchill, der sich einem Teil seines Gefolges widersetzt, erkennt die volle Legitimität von General de Gaulle und den Widerstandsbewegungen an. 1786: Die Savoyer Paccard und Balmat besteigen den Mont-Blanc zum ersten Mal.

Ephemeride vom 2. August

Ephemeride vom 2. August

1945: Die Potsdamer Konferenz endet damit, dass das Schicksal Deutschlands besiegelt wurde: Letzteres wird von Österreich getrennt, verliert einen Teil seines Territoriums im Osten an Polen und die UdSSR, und schließlich ist es in drei Besatzungszonen unterteilt. 1939: Albert Einstein unterschreibt gemeinsam mit den Physikern Leo Szilard, Edward Teller und Eugen Wigner einen Brief an Präsident Roosevelt, in dem die Risiken erläutert werden, die das nationalsozialistische Deutschland darstellen würde, wenn es das Land halten würde. Atomwaffe.

Erfindung der Dampfmaschine (1712)

Erfindung der Dampfmaschine (1712)

Die Erfindung der Dampfmaschine ist die Geschichte eines langen Entdeckungsprozesses, der in der Antike begann. Obwohl nicht das Original, trug es maßgeblich zur industriellen Revolution des 19. Jahrhunderts bei. 1679 entwarf der Franzose Denis Papin eine Art Schnellkochtopf, um den Druck von Gasen zu untersuchen.