Kategorie: Die Sammlungen

Neue Blog-Einträge

Ephemeride vom 10. August

Ephemeride vom 10. August

1949: Das Ministerkomitee und die Europäische Beratende Versammlung, die beiden Hauptorgane des Europarates, treffen sich zum ersten Mal in Straßburg. 1920: Durch den Vertrag von Sèvres verbündet sich das Osmanische Reich aus Deutschland während des Ersten Weltkriegs wurde zerstückelt und die Türkei nach Anatolien und Istanbul reduziert.

Geschichte der CIA von ihrer Gründung bis zum 11. September

Geschichte der CIA von ihrer Gründung bis zum 11. September

Die CIA (Central Intelligence Agency), ein berühmter amerikanischer Geheimdienst, ist eine beeindruckende Waffe während des Kalten Krieges, manchmal mythologisiert oder verurteilt. Sie ist eine der bekanntesten in der Geschichte. Ob gefürchtet oder bewundert, ihre Rolle wird oft durch eine übermäßig „verschwörerische“ Sicht der Geschichte verstärkt.

Ephemeride vom 6. August

Ephemeride vom 6. August

1870: Krieg von 1870: Während der Schlacht von Reichshoffen greift die französische Kavallerie die preußische Armee im Elsass-Dorf Frœschwiller-Wœrth heldenhaft an. 1806: Das Heilige Römische Reich wird während des Verzichts von François II. Aufgelöst Habsburg zur Kaiserkrone, unter dem Druck Napoleons I.

Schlacht von Cannes, Hannibals letzter Sieg

Schlacht von Cannes, Hannibals letzter Sieg

Am 2. August 216 v. Chr. Fand im Rahmen des Zweiten Punischen Krieges die blutige Schlacht von Cannes zwischen Rom und Karthago statt. Diese Schlacht war eine schreckliche Niederlage für die zahlenmäßig überlegene römische Armee und weihte den karthagischen General Hannibal Barca unter den größten Militärstrategen. Seine Taktik wird noch in einigen Militärschulen gelehrt.

Ephemeride vom 31. Juli

Ephemeride vom 31. Juli

1944: Der Flieger und Schriftsteller Antoine de Saint-Exupéry (44) verschwindet während einer Aufklärungsmission in Südfrankreich. 1914: Der Führer der französischen Sozialistischen Partei, Jean Jaurès, wird von Raoul ermordet Bösewicht im Café du Croissant, Rue Montmartre, Paris. 1828: Der französische Ägyptologe Jean-François Champollion (38), der das Land der Pharaonen noch nie betreten hat, verwirklicht seinen Traum, indem er als Chef des Landes abreist eine wissenschaftliche Expedition nach Ägypten.

Die Pariser Kommune verstehen (Y. Barde)

Die Pariser Kommune verstehen (Y. Barde)

Die Pariser Kommune (März-Mai 1871) ist in der politischen Vorstellung der Linken sehr präsent, aber der Öffentlichkeit letztendlich wenig bekannt. Es kommt zu einer schwierigen Zeit in der französischen Geschichte, mit der Niederlage von 1870 und dem Untergang des Imperiums, aber es ist auch als solches von grundlegender Bedeutung.

Ephemeride vom 27. Juli

Ephemeride vom 27. Juli

1953: Ende des Koreakrieges. Zwischen den Kriegführenden in Pan Mun Jom wird ein Waffenstillstand unterzeichnet. 1890: Der niederländische Maler Vincent Van Gogh leidet unter einer Krise der Demenz und ist von Angst geplagt. Er nimmt sich das Leben. 1830: Juli-Revolution: Die Pariser Bevölkerung s & 39; Aufstand gegen Charles X.

Chronologie der Religionskriege in Frankreich

Chronologie der Religionskriege in Frankreich

Zwischen 1562 und 1598 wurde das Königreich Frankreich durch unaufhörliche Bürgerkriege zwischen Protestanten und Katholiken zerrissen, die von kurzen Friedensperioden unterbrochen wurden. Obwohl es traditionell acht Religionskriege gibt, dauern diese eher einen langen und einzigartigen Konflikt von fünfunddreißig Jahren.

Aufruf vom 18. Juni 1940: De Gaulle ruft zum Widerstand auf

Aufruf vom 18. Juni 1940: De Gaulle ruft zum Widerstand auf

18. Juni 1940: Aus einem BBC-Studio drängt ein obskurer Brigadegeneral, Charles de Gaulle, die Franzosen, den Kampf fortzusetzen. Was in die Geschichte eingehen wird, hallt der Appell vom 18. Juni wider, der am Tag zuvor von Marschall Pétain, dem neuen Präsidenten des Rates, ins Leben gerufen wurde, der den Franzosen mit "schwerem Herzen" die Notwendigkeit sagte, "den Kampf einzustellen" ".

Ephemeride vom 18. Juli

Ephemeride vom 18. Juli

1975: Die erste große Weltraumkooperation zwischen den Vereinigten Staaten und der UdSSR führte zu einem historischen Händedruck im Weltraum mit der Verbindung der Kapseln Apollo und Sojus. 1947: Die Briten, Verwalter Palästinas seit Ende Erster Weltkrieg, an Bord des Schiffes & 34; Exodus & 34; im Hafen von Haifa.

14. Juli Ephemeride

14. Juli Ephemeride

Lieber Leser, lieber Leser. Das Überleben unserer Website hängt vollständig von den Werbeeinnahmen ab. Um uns zu unterstützen und auch in Zukunft die Dienste unseres Freiwilligenteams zu nutzen, deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für die Website https: // www. Geschichte für alle.

Potsdamer Konferenz (17. Juli - 2. August 1945)

Potsdamer Konferenz (17. Juli - 2. August 1945)

Am 17. Juli 1945 fand im Schloss Cecilienhof die Potsdamer Konferenz statt, an der die mächtigsten Staats- und Regierungschefs teilnahmen, um die Zukunft Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg zu regeln. Joseph Stalin und Winston Churchill, Veteranen früherer alliierter Konferenzen, sind erneut anwesend, als Harry Truman Franklin Delano Roosevelt ersetzt, der am 12. April verstorben ist.

Ephemeride vom 10. Juli

Ephemeride vom 10. Juli

1943: Britische, kanadische und amerikanische Armeen landen in Sizilien. 1940: Das im Grand-Casino von Vichy versammelte Parlament stimmt mit 569 gegen 80 und 19 Stimmenthaltungen für das Ende der Dritten Republik. Alle Befugnisse gehen an den Präsidenten des Rates, Marschall Philippe Pétain. 1898: Beginn der Fachoda-Krise gegen den englischen und französischen Sudan.

Schlacht um die Pyramiden (21. Juli 1798)

Schlacht um die Pyramiden (21. Juli 1798)

Über die Mamluken Ägyptens gewonnen, wird die Schlacht um die Pyramiden der Nachwelt eines der berühmtesten Zitate Napoleon Bonapartes überlassen: "Von der Spitze dieser Pyramiden aus betrachten Sie vierzig Jahrhunderte Geschichte! »… Auf den Spuren von Cäsar und Alexander startete der junge General die Armeen der Republik auf ein verrücktes militärisches und wissenschaftliches Abenteuer im Land der Pharaonen, das von den legendären Mamelucken besetzt war… 21. Juli 1798 vor den Toren Kairos Ihre mythische Kavallerie, die als die beste der Welt gilt, wird von der Infanterie der französischen Expeditionstruppe niedergeschlagen.

Ephemeride vom 11. Juli

Ephemeride vom 11. Juli

1975: Chinesische Archäologen geben die Entdeckung des gigantischen Grabes des ersten Kaisers des Landes, Qin Shihuangdi, in der Nähe von Xian bekannt. Es enthält die Statuen von über 6.000 lebensgroßen Terrakottasoldaten und Pferden. 1916: General von Falkenhayn startet eine letzte Offensive, um Verdun zu erobern.

Katharina II., Kaiserin aller Russen

Katharina II., Kaiserin aller Russen

Katharina II. Von Russland mit dem Spitznamen Catherine La Grande sagte einmal: "Ich überlasse es der Nachwelt, unparteiisch zu beurteilen, was ich getan habe." Während der längsten Regierungszeit in der russischen Geschichte (vierunddreißig Jahre) gelang es ihr, Handel und Industrie zu entwickeln, ein System zur Bildung junger Menschen aufzubauen, Krankenhäuser zu entwickeln und neue zu finden Städte, um eine wichtige kaiserliche Bibliothek zu bilden, die Künste zu fördern und insbesondere allen benachbarten oder entfernten Invasoren standzuhalten.

Ephemeride vom 1. Juni

Ephemeride vom 1. Juni

1831: Die britischen Entdecker John Ross und James Clark Ross entdecken den magnetischen Nordpol im Norden Kanadas. Der Nordmagnetpol, 2000 km vom geografischen Pol entfernt, wurde von einem revolutionären Dampfer, dem Victory, erreicht. 193: Septimius Severus wird römischer Kaiser.

Mers el-Kebir (3. Juli 1940)

Mers el-Kebir (3. Juli 1940)

Am 3. Juli 1940 griff die britische Marine einen großen Teil der französischen Flotte an und zerstörte sie, um im Hafen von Mers el-Kébir Zuflucht zu suchen. Nach der französischen Niederlage im Juni 1940 befürchtete der englische Premierminister Winston Churchill, dass die Flotte seines ehemaligen Verbündeten in die Hände der deutschen Armee fallen würde.

6. Juli Ephemeride

6. Juli Ephemeride

1923: Gründung der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken (UdSSR). 1885: Louis Pasteur impft erstmals gegen Tollwut, einen 9-jährigen elsässischen Hirten namens Joseph Meister. 1809: Nach zwei Tagen Kampf sind es die Österreicher in Wagram nordöstlich von Wien von den Truppen Napoleons I. geschlagen.

Ephemeride vom 25. Juni

Ephemeride vom 25. Juni

1991: Slowenien und Kroatien erklären ihre Unabhängigkeit durch den Austritt aus der Bundesrepublik Jugoslawien. 1950: Koreakrieg: Die Nordkoreaner überschreiten die Demarkationslinie des 38. Breitengrads, der ihren Staat, das kommunistische Regime, von Südkorea trennt. pro-westliches Regime.