Kategorie: Die Sammlungen

Neue Blog-Einträge

Ephemeride vom 12. Oktober

Ephemeride vom 12. Oktober

1960: Der sowjetische Führer Nikita Chruschtschow sorgt in der UN-Generalversammlung für Aufsehen und trommelt mit seinem Schuh auf seinem Schreibtisch. 1945: Der Alliierte Kontrollrat ordnet die Auflösung der NSDAP in Deutschland an. 1942: Sieg der Amerikaner auf den Japanern bei Guadalcanal im Pazifik.

Ephemeride vom 10. Oktober

Ephemeride vom 10. Oktober

1943 - Generalissimus Tchang Kaï-shek wird Präsident der Chinesischen Republik. 1938 - Die deutsche Armee besetzt das gesamte Gebiet des Sudetenlandes in der Tschechoslowakei. 1913 - Eröffnung des Panamakanals, der den Atlantik mit dem Pazifik verbindet 1911 - Die nationalistische Bewegung von Sun Yat-sen stürzt die Mandschu-Dynastie in China.

Ephemeride vom 6. Oktober

Ephemeride vom 6. Oktober

1981: Der ägyptische Präsident Anwar Sadat wird während einer Militärparade von einem islamistischen Kommando ermordet. Vizepräsident Hosni Mubarak trat am 14. Oktober 1973 die Nachfolge an: Jom-Kippur-Krieg: Ägypten und Syrien greifen Israel an. 1937: Der Völkerbund verurteilt die japanische Aggression in China.

Antikes Griechenland - Griechische Zivilisation

Antikes Griechenland - Griechische Zivilisation

Unter den großen Zivilisationen, die die Geschichte geprägt haben, bleibt das antike Griechenland eine der bemerkenswertesten. In Kunst, Politik, Literatur, Philosophie oder Wissenschaft beeinflusst sein Erbe immer noch unsere Welt. Die griechische Zivilisation hat fast alles erfunden, angefangen mit der Demokratie. Doch mit der Geschwindigkeit der Kriege lebten die griechischen Städte.

Kalter Krieg (1948-1991): Ost gegen West

Kalter Krieg (1948-1991): Ost gegen West

Als Erbe des Zweiten Weltkriegs wird der Kalte Krieg mehr als vier Jahrzehnte lang zwei unvereinbaren Welten, dem westlichen Lager und dem sowjetischen Lager, in einer Konfrontation gegenüberstehen, die kaum durch die Bedrohung durch Atomwaffen gemildert wird. Mit dem Gleichgewicht des Atomterrors wird sich die Rivalität zwischen den beiden Blöcken auf periphere Konflikte auf allen Kontinenten verlagern.

Die Könige von Frankreich - Liste und Chronologie

Die Könige von Frankreich - Liste und Chronologie

Die Könige von Frankreich sind untrennbar mit der Geschichte unseres Landes verbunden. Ursprünglich feudalistisch, absolut und dann konstitutionell, hat die Monarchie in Frankreich in der Tat eine außergewöhnliche Langlebigkeit und relative Kontinuität erfahren. Sein erblicher und heiliger Charakter machte den König in Frankreich zur zentralen Figur im politischen Leben und zum Dreh- und Angelpunkt der Gesellschaft.

Ephemeride vom 3. August

Ephemeride vom 3. August

1830: Charles X wird seit dem 29. Juli in Saint-Cloud verankert, als ein neues Regime mit einer provisorischen Regierung aus fünf Mitgliedern eingeführt wird, zu der La Fayette an der Spitze der Nationalgarde hinzugefügt wird ; Abdankung. 1492: Der genuesische Seefahrer Christoph Kolumbus verlässt den Hafen von Palos (Andalusien) in der Hoffnung, Ostindien von Westen her zu erreichen.

Ephemeride vom 29. September

Ephemeride vom 29. September

1971: Start der sowjetischen Sonde Luna 19 gegen den Mond. 1918: Die Alliierten schaffen einen entscheidenden Durchbruch in der Hindenburg-Linie. 1833: Aufstand der Carlist in Spanien. 1650: In Frankreich verhängt das Parlament den Frieden von Bordeaux, der dies vorsieht Ende an der zweiten Fronde. 1066: Wilhelm der Eroberer fällt in England ein, von dem er den Thron beansprucht.

Ephemeride vom 7. Oktober

Ephemeride vom 7. Oktober

1989: 40. Jahrestag der DDR, gekennzeichnet durch einen Besuch von Herrn Gorbatschow und Demonstrationen in Ostberlin, dann in Leipzig. 1970: Veröffentlichung des ersten Bandes von & 34; Erinnerungen an die Hoffnung & 34; du Général de Gaulle. 1959: Erstes Foto der anderen Seite des Mondes, aufgenommen vom sowjetischen Satelliten & 34; Lunik III & 34;

Siebenjähriger Krieg (1756-1763)

Siebenjähriger Krieg (1756-1763)

Der Siebenjährige Krieg (1756-1763) ist ein Konflikt zwischen Preußen, Großbritannien und Hannover in einer Koalition, die Österreich, Sachsen, Frankreich, Russland, Schweden und Spanien zusammenbringt . Frankreich, das während des 1748 endenden österreichischen Erbfolgekrieges "für den König von Preußen" gekämpft hatte, nimmt die Waffen gegen England, eine große Seemacht, wieder auf.

Guy de Maupassant - Biografie

Guy de Maupassant - Biografie

Kurzbiografie - Guy de Maupassant, ein produktiver französischer Schriftsteller, der trotz seiner kurzen Existenz auch Literaturjournalist war, hinterließ uns sechs Romane und fast dreihundert Kurzgeschichten in einem Stil, der Realismus und Fantasie vermischt. Diese von 1880 bis 1891 veröffentlichten Arbeiten beschreiben hauptsächlich soziale und ländliche Umgebungen.

Louis-Sébastien Mercier - Biografie

Louis-Sébastien Mercier - Biografie

Kurzbiographie - Louis-Sébastien Mercier, der sich "der größte Befreier Frankreichs" nannte, kann als der große Reporter des 18. Jahrhunderts angesehen werden. Der Dichter, Journalist und Schriftsteller lebte unter verschiedenen politischen Regimen, die von der Monarchie bis zum Imperium reichten, darunter der Konstituierende, der Konvent und das Verzeichnis.

Merlin der Zauberer, zwischen Mythos und Geschichte

Merlin der Zauberer, zwischen Mythos und Geschichte

Merlin der Zauberer ist eng mit der Artuslegende verbunden und eine zentrale Figur in der keltischen Mythologie und Folklore, deren Charakter vom Mittelalter bis heute Gegenstand intensiver und produktiver Literatur war. Nachdem er der "bezaubernde" Vater mit dem spitzen Hut in der Gestalt von Walt Disney geworden ist, erscheint er in mittelalterlichen Geschichten sowohl als Christusprophet als auch als obskurer Charakter, als Antichrist, Sohn von ein Dämon und eine Jungfrau und als ein Wilder betrachtet, der in Gemeinschaft mit Natur und Tieren lebt.

Pompeius der Große, Caesars Rivale

Pompeius der Große, Caesars Rivale

Pompeius (Cnaeus Pompeius Magnus) war in der Antike General und Politiker der Römischen Republik. In jungen Jahren erzielte Pompeius wichtige militärische Siege und gewann den Titel Magnus, was "sehr großartig" bedeutet. 60 v. Chr. Bildete er mit Julius Caesar und Crassus ein Triumvirat, ein Bündnis, das seinen Einfluss stärkte.

Turenne, Marschall von Ludwig XIV

Turenne, Marschall von Ludwig XIV

Vom Dreißigjährigen Krieg über den Krieg der Dezentralisierung bis zur Fronde prägte Marschall de Turenne im 17. Jahrhundert viele Schlachtfelder. Zusammen mit Condé und Vauban trug der Vicomte de Turenne maßgeblich zu den militärischen Erfolgen Frankreichs während des „Grand Siècle“ bei. Ohne seine kostbaren Marschälle wäre die Regierungszeit Ludwigs XIV. Wahrscheinlich nicht so erfolgreich gewesen.

Vichy-Regime (Juli 1940 - August 1944)

Vichy-Regime (Juli 1940 - August 1944)

Das Vichy-Regime ist der Name des in Vichy eingesetzten politischen Regimes, das den offiziellen Namen des französischen Staates annahm und Frankreich während des Zweiten Weltkriegs vom 10. Juli 1940 bis August 1944 regierte. Angeführt von Marschall Pétain, die Vichy-Regierung, akzeptiert eine Niederlage gegen die deutschen Armeen und verfolgt eine Politik der Zusammenarbeit mit den Nazis.

Ausstellung: Die Bastille oder die Hölle der Lebenden (Paris)

Ausstellung: Die Bastille oder die Hölle der Lebenden (Paris)

Vom 9. November 2010 bis 11. Februar 2011 findet in der Bibliothèque de l'Arsenal (4. Arrondissement von Paris) eine Ausstellung mit dem Titel „Die Bastille oder die Hölle der Lebenden“ statt, die dem berühmtesten Gefängnis gewidmet ist. Die Geschichte des Establishments von der Regierungszeit Ludwigs XIV. (1643) bis zur Französischen Revolution (1789) durch zahlreiche Zeugnisse der Geschichte.

Ephemeride vom 20. September

Ephemeride vom 20. September

1792: Die gesetzgebende Versammlung verabschiedet ein Gesetz, das die Scheidung erlaubt. Ab dem Jahr VII (Ende 1798 und 1799) wird eine von drei Ehen in Paris aufgelöst. 1792: Schlacht von Valmy: Die französische Armee, angeführt von den Generälen Dumouriez und Kellermann, gewinnt gegen die Preußen von Herzog von Braunschweig.

Richelieu, der Kardinal von Ludwig XIII. - Biographie

Richelieu, der Kardinal von Ludwig XIII. - Biographie

Kardinal Richelieu, von 1624 bis 1642 Ministerpräsident Ludwigs XIII., Nimmt einen herausragenden Platz im Pantheon der großen französischen Staatsmänner ein. Zusammen mit dem König, mit dem er ein denkwürdiges politisches Duo bildete, leitete er die große Rückkehr Frankreichs auf die internationale Bühne nach dem Blutvergießen der Religionskriege.

Panamakanal, seine Geschichte und sein Bau

Panamakanal, seine Geschichte und sein Bau

Der Panamakanal, der das gleichnamige Land durchquert, verbindet den Atlantik mit dem Pazifik und verbindet die beiden Ozeane, ohne Südamerika umgehen zu müssen. Obwohl die ersten Bauprojekte auf Karl V. zurückgehen, entwickelte Ferdinand de Lesseps 1880 auf dem Erfolg des Suezkanals das erste ernsthafte interozeanische Kanalprojekt in der Landenge von Panama.