Neues Buch: Mein Zeugnis für die Welt (Jean Karski)

Neues Buch: Mein Zeugnis für die Welt (Jean Karski)


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nach der jüngsten (und mäßig interessanten) Kontroverse, die den Regisseur Claude Lanzman (*) gegen den Schriftsteller Yannick Haenel ablehnte, haben die Ausgaben von Robert Laffont das kostbare Werk von Jean Karski bequem überarbeitet: "Mein Zeugnis vor der Welt ", veröffentlicht 1948. Der polnische Widerstand während des Zweiten Weltkriegs, Jean Karski, war Zeuge des Schicksals, das den Juden im Warschauer Ghetto vorbehalten war, und der erste, der versuchte, die Weltmeinung zu alarmieren."eine Botschaft tragen, die für einen einzelnen Mann zu schwer ist: Das jüdische Volk verschwindet, ausgerottet von den Nazis"... In seiner Aktion aufzuhören Die ShoahEr wird gegen die Skepsis westlicher Führer antreten, denen es schwer fallen wird, seine Geschichte zu glauben. Das Buch, das er nach dem Krieg veröffentlichen wird, ist ein außergewöhnliches Zeugnis. Jean karski, mein Zeugnis für die Welt, Editions Robert Laffont, März 2010.

(*) Arte wird am Mittwoch, dem 17. März, "Le rapport Karski" von Claude Lanzman erneut senden.


Video: GISELA MARIA - Zentrale Botschaften